Dr. Brugger - IT-Training
Dr. Brugger - IT-Training

Seit 1991 handele ich mit Aktien und bin seit 2009 in den Bereichen Forex und CFD tätig.

Aus der Freude am Traden in Verbindung mit der technischen Analyse von Chartdaten hat sich ein weiterer Zweig meiner Dozententätigkeit entwickelt.

 

 

Meine Trading-Seminare und -Workshops sind keine "Schnell-reich-werden-Kurse", sondern beinhalten die folgenden Themen:

 

Was ist Forex? Was sind CFDs? Grundlagen und Entscheidungen

  • Forex und CFD Tradingansätze
  • Vor- und Nachteile des CFD Tradings
  • Technische Hilfmittel
  • Gefahren im Trading
  • Orderaufgabe und Ordertypen
  • Berechnung von Positionsgrößen
  • Orderbuch
  • Grundzüge des Handelns nach Markttechnik
  • Wie entstehen Kurse
  • Disziplin des Traders
  • Den richtigen Broker finden
  • Handelsplattformen

 

Metatrader 4/5 Handelsplattform

  • Installation, Konfiguration, Troubleshooting
  • Grundlegende Anpassungen
  • Zeitrahmen
  • Erstellung von Vorlagen und Profilen
  • Metatrader Add-Ons
  • Indikatoren (Installation, Konfiguration und erste Interpretation)
  • Unterschiedliche Typen von Indikatoren (Tendenz, Oszillatoren, Volumen, ...)
  • MQL (Skripts und EAs)

 

Tägliche Aufgaben im Trading

  • Candlestick-Muster und -Analyse
    • ​Entstehung von Candles
    • Interpretation
    • Muster (bearish oder bullish) erkennen
  • Chartformationen (SKS, Tops, Dreieck, Flagge, Keil, ...)
    • ​Linien Charts in verschiedenen Zeitrahmen
    • Interpretation häufig wiederkehrender Muster
  • Interpretation von Charts
    • ​Linien-, Balken-, Kerzen-Charts und weitere Darstellungen
  • Moving Averages anwenden und interpretieren
    • SMA
    • EMA
  • Fibonacci Retracements
    • ​Korrektes einzeichnen
    • Interpretationsmöglichkeiten
  • Pivot-Punkte bzw. -Linien
    • ​Handel an Pivot-Linien
    • Pivot-Linie als Zielpunkte
  • Trendlinien und Trendkanäle schnell erstellen
    • ​Handelsgelegenheiten erkennen und auswerten
    • Gewinnzonen ermitteln
  • Support und Resistance
    • ​Breakouts an Widerstandslinien handeln
    • Fake Breakouts erkennen
  • Stops in der Orderaufgabe
    • ​Stop Loss berechnen / visuell setzen
  • Risikomanagement
    • ​CRV berechnen

 

Handelsansätze und der Handel

  • Breakout Trading
    • ​Fake Breakout
    • Pullbacks
  • Price Action Trading
    • ​Der reine Chart ohne Indikatoren
    • Einstiege und Ausstiege definieren
  • ​Der Handel nach Markttechnik
    • ​1-2-3 Regel
    • Nachziehen von Stops
    • Innen- und Außenstäbe (siehe auch Candlestick-Muster)
  • Diskretionäres Handeln
    • ​Gründe für einen subjektiven Einstieg in den Trade
    • Psychologie des Tradings
  • Scalping
    • ​Schnelle Gewinne in kleinen Zeiteinheiten
    • Umgang mit Verlustserien
    • Scalpinig auf höheren Zeitrahmen
  • ​Handel mit ausgewählten Indikatoren
    • ​Bollinger Bänder
    • Ichimoku
    • Donchian Channel
  • ​Newstrading
    • ​Wirtschaftskalender
  • Trading Strategien aus- und bewerten
  • Backtests
    • ​Metatrader
    • Tools
  • Tests
  • Entwicklung
  • Sentiments

 

Fundamentalanalyse vs technische Analyse

Mentale Stärke im Trading

Quellen im Internet

Trading Literatur

 

Risikohinweis

Die Inhalte dieser und auf weiteren Webseiten dargestellten Informationen beinhalten keine Beratung und sollten nicht als Angebot oder Werbung für alle möglichen Arten von Transaktionen mit Finanzinstrumenten begriffen werden.

Abhandlungen wie sie auf dieser und weiteren Webseiten dargestellt werden bieten keine verlässlichen Voraussagen für gegenwärtige oder zukünftige Entwicklungen.

Es empfiehlt sich vor dem Tätigen einer Investition (egal welcher Art) einen unabhängigen Finanzberater zu konsultieren, um sicherzustellen, dass die potentiellen Risiken richtig verstanden und im gegebenen Kontext eingeordnet werden können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Frank-Hartmut Brugger